4. Ausstellung in der Kunsthandlung Erfurt, Marktstraße 53 –
Arbeiten von der Inside-Gallery – seit Dezember 2017

Zwei unserer Fotos in der Erfurter Kunsthandlung in der Marktstraße 53: Das „grüne Blatt“ (links) und rechts daneben das „schwarze Gebirge“. Die orangene Felsformation rechts davon stammt von Thomas Neye. Über die Kunsthandlung kann man auch alle anderen Bilder von uns aus der Inside-Gallery kaufen. Lassen Sie sich am besten vor Ort beraten.


3. „Der Berg ruft“ – Makrofotografien im Gasometer Oberhausen – ab 16.3.2018

Unsere Art der hochaufgelösten Makrofotografie hat in Oberhausen Gefallen gefunden. Für die kommende Ausstellung bekamen wir den Auftrag, Bergblumen zu fotografieren. Ein Beispiel: Der hier gezeigte Ausschnitt ist im Original etwa 2 cm breit. Jedes kleine Härchen an den Stielen ist präzise zu sehen. Das ganze Foto wird 1,70 x 2,55 Meter ausgedruckt.


2. Ausstellung Rüdiger Wilfroth im Kunstforum Gotha – 12 großformatige Fotos – 7.12.2017 bis 25.2.2018

Fotografie interpretiert Figur. Die Plastiken von Rüdiger Wilfroth sind fein ausgearbeitet, klar gestaltet und stehen selbstbewusst und stark dem Betrachter gegenüber. Wie sensibel der Künstler mit dem Material umgegangen ist, sieht man erst auf unseren Fotografien. Mit unserem mobilen Makrostudio arbeiteten wir im ehemaligen Atelier des Künstlers. Wir näherten uns den Plastiken, als ob es Gewächse der Natur seien. Wir forschten nach dem passenden Blickwinkel und nach der wirksamen Gestaltung, die zugleich ruhig auf die Plastik zurückweist. Wir empfanden uns im allerbesten Sinne als Diener seiner Kunst.

Fünf „Augen“ aus den Plastiken von Rüdiger Wilfroth. Unsere Fotos (60 x 90 cm) zeigen bis in feinste Details hinein, wie achtsam die Figuren ausgearbeitet worden sind. Zugleich sind für uns die Augen auch das Sinnbild für den Zugang zur Kunst, für die Wachheit der Sinne. Dass man Plastiken auch ertasten kann, stört uns dabei nicht.

Wir – Bernd Seydel und Thomas Wolf – vor drei Makroaufnahmen, die Details der Körperbildung bei Rüdiger Wilfroth zeigen.


1. Wunder der Natur – 7 großformatige Fotos im Gasometer Oberhausen – 11.3.2016 bis 3.12.2017

Um fast ein Jahr wurde die Ausstellung im Gasometer Oberhausen verlängert. Weit mehr als 1 Million Besicher haben sie sich angeschaut. Wir haben 7 Fotos dazu beigesteuert, die ausgedruckt wurden im Format 1,70 x 2,55 Meter.

Das Ginkgo-Blatt, mit dem für uns die Makrosophie begann.

Der Ast in einer Baumscheibe zeigt eigentlich Strömungsverhältnisse, die allerdings in vielen Jahrzehnten entstanden, während sich der Ast durch die Jahresringe hindurchentwickelte bzw. sich diese um ihn herum anlegten.